vita

Jürgen Palmtag, * 1951 in Schwenningen/Neckar

Studium der Malerei/Grafik an der HdK Berlin.

Märkisches Stipendium für Bildende Kunst,  Stipendium der Kunststiftung Baden – Württemberg, Felix Hollenberg – Preis für Druck-Grafik, Stipendium  Cite` des Arts, Paris.

Workshops/Lehraufträge, u.a. an: Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, Hochschule für Künste, Bremen, Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe.

Arbeitet als Bildender Künstler in den Bereichen Zeichnung, Text, Projektion, Foto, Malerei. Ausstellungen seit 1976.

Experimentelle Musik, analog und digital, Soundtracks und Hörstücke, Konzerte solo: „TESTPILLOTT“ und „Don Mystica“ Duos: „PIXANFONAX“ mit Emmerich Györy und mit Christoph Ogiermann: Ogiermann Palmtag.

2007 ARD-Hörspielpreis , Hörspielproduktion beim SWR Baden-Baden 

Seit 2011 Kurator der Veranstaltungsreihe KERNMACHEREI (mit E. Györy)

Seit 2011 eigenes Label: „Roruys Imifest“  Tonträger und Hefte etc.

Konzerte, Interventionen, Ausstellungen u.a. : Pfalzgalerie Kaiserslautern, Klangbad-Festival, Scheer,  Museum Weserburg, Bremen,  Pilotprojekt Gropiusstadt, Berlin,  Malkasten Düsseldorf,  Achtbrücken – Festival, Köln, Lichtenberg Studios, Berlin, Kunsthalle Mannheim,  „Ausgang City – Aufgang Nord“, Saarbrücken,  Ferenbalm-Gurbrü-Station, Karlsruhe,  Marion Grcic- Ziersch Kunsthandel, München,  Grölle pass projects, Wuppertal, Dr. Andreas Sturies, Moderne Kunst & Auktionen, Düsseldorf,  Festival der Regionen, Linz/Ö. ,  Goethe – Institut, Lyon, Städtische Galerie, Schwenningen, Signalraum München,  Interpenetration-Festival, Graz/Ö. , REM-Festival, Bremen, Theater „Rampe“, Stuttgart, „Stromraum“ Stuttgart, oqbo Berlin Kunstmuseum Singen, Schwankhalle Bremen, Einraumhaus Mannheim, Kunstmuseum der Stadt Albstadt, Kunstverein Neuhausen/Filder, 20. Biennale Aktueller Musik, Bremen, Radiosendungen SWR und DLF, Kunstverein Freiburg, „Til Ten Bar“, Pförtnerhaus Freiburg, Forum Stadtpark, Graz/Ö. 

Lebt in Schömberg – Schörzingen